In 4 Schritten zum Erfolg

 

1. Produktpositionierung

Wenn Sie als erstes folgende Fragen für sich weitestgehend klären, verkürzen Sie die Entwicklungszeit enorm

  • In welchem Markt möchten Sie die Produkte platzieren?
  • Welches Preisniveau streben Sie an?
  • An welche Einkaufspreise und Mengen denken Sie?
    • Dieser Punkt ist sehr wichtig, da wir darauf passend die bestmöglichen Inhaltsstoffe und Verpackung aussuchen können
  • Wo sollen die Produkte verkauft werden (Internet, Studios, Einzelhandel,…)
  • Was für Produkte stellen Sie sich vor (Creme, Spray, Lotion, Maske,…)?
  • Produkteausrichtung (Pflege, Wellness, dermazeutisch, dermatologisch/medizinisch,…)
  • Wie groß soll Ihr Sortiment sein?
  • Grobe Designrichtung (exklusiv, medizinisch, mittelpreisig, günstig, bestimmte Farbwünsche,…)

Es ist nicht nötig, dass Sie ein fertiges Konzept präsentieren, aber eine klare Vorstellung ist hilfreich, damit der nächste Schritt so effektiv wie möglich wird. Wenn Sie mögen senden wir Ihnen gerne unsere Vorlage hierzu zu.

 

2. Persönliches Gespräch bei uns in Philippsburg

Das persönliche Gespräch ist für einer der wichtigsten Erfolgsgaranten.

  • Im persönlichen Gespräch können wir schneller und effektiver Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen verstehen und in den kommenden Schritten umsetzen
  • Sie erhalten ein besseres Verständnis von uns
  • Eine Vielzahl an möglichen Verpackungen und Formulierungen können Vorort gezeigt werden und gefühlt werden
  • Im gemeinsamen Gespräch lassen sich die unter Punkt 1 gestellten Fragen besser hinterfragen und gemeinsam beantworten

Ziel:     Entwicklungsspezifikation – hinter diesem großen Wort verbirgt sich lediglich die klare Definition der wichtigen Eckpunkte, sodass wir daraufhin in die Entwicklung einsteigen können

 

3. Entwicklung

Auf Basis der Entwicklungsspezifikation erstellen wir Ihnen

  • Die Formulierung
  • Einen Packagingvorschlag
  • Das Angebot

Und wir bemustern Ihnen die Produkte.

 

4. Ihre Freigabe und Bestellung

Sagt Ihnen einer unserer Vorschläge zu, erfolgt die Bestellung. Haben Sie Änderungswünsche wiederholt sich Punkt 3.